Infos
Trainerinfo
Tore Hochheideweg nach Trainingsende richtig deponieren: Hinweis
Nächste Spiele
-

Saisonauftakt gut geschafft



Nach einer langen Pause mit wenig Spielen unter Wettkampfbedingungen hat es die neu formierte C Jugend des TVA den Start in die Saison 2013/2014 gut geschafft.

TV Anrath C1 – TV Schiefbahn C1

Es begann mit dem Spiel gegen den TV Schiefbahn im Rahmen der 90 Jahrfeier der Anrather Handballabteilung. Hier konnten sich alle Spieler schon vor der Saison mit einem der kommenden Gegner in der Saison messen. Von Beginn an zeigten die Anrather das hier in der Leineweberhalle nur ein Team gewinnen wollte. Eine für die frühe Zeit in der Saison tolle Abwehr mit wechselnder Besetzung im Tor machte es den Gästen in jedem Angriff sehr schwer zu Toren zu kommen. Wie immer schafft es der eine oder andere Ball bis ins Tor. Aber da auch der Angriff gut in die Partie gekommen ist konnten alle Kinder und auch (vielen Dank für die Unterstützung) viele Eltern und weitere Fans einen klaren Sieg der C-Jugend beklatschen. Gut gekämpft und phasenweise auch schon gut gespielt.

Osterather TV C1 - TV Anrath C1 24:18

Eine Woche später ging es dann los. Tor Punkte Meisterschaft. Als erstes Spiel stand die Partie beim Osterather TV auf dem Plan. Unsicher wie stark die Gegner in dieser Saison werden sein, spielten unsere Jungs sehr verhalten. Nach einigen Minuten wurde es aber dann besser. Die Abwehr kam besser mit den Gegnern zurecht. Das Team der Osterather war groß gewachsen und hatte zwei sehr starke Techniker in Ihren Reihen. Dennoch konnten die Anrather die Partie ausgeglichen halten. Mit einem 2 Tore Rückstand wurden dann die Seiten gewechselt. Mitte der zweiten Hälfte machte sich dann das Fehlen von Auswechselspielern deutlich bemerkbar. Mehreren Spielern hätte eine Pause gut getan, was aber leider nicht ging. So wurden die Fehler mehr und die Osterather schafften dann zum Ende einen 24:18 Heimsieg. Aber kein Grund die Köpfe hängen zu lassen. Das Team vom TVA hatte gekämpft und gezeigt, dass es mit ein oder zwei Spielern mehr zu deutlichen Steigerungen in der Lage ist. Die Tor für unsere Jungs warfen: Niki 5, Linus 2, Florian 7(davon 3 Siebenmeter), Kilian 2, Jonas 2.

TV Anrath C1 – TV Lobberich C2

Am 21.09.2013 stand dann das erste Heimspiel auf dem Plan. Die Gegner aus Lobberich hatten im ersten Meisterschaftsspiel ein beeindruckendes 43:7 gegen St.-Hubert geschafft. Der Respekt der Anrather war riesengroß. Als die Spieler der Lobbericher sich aufwärmten war zu erkennen, dass die TVA-Spieler die Augen mit Ehrfurcht auf die andere Hallenseite richteten. Eine Ansprache vor dem Spiel hat aber klar zum Inhalt gehabt, dass wenn wir den Ball haben können die kein Tor machen. Und wenn wir weniger Fehler machen als die dann sollen die erst einmal beweisen, dass die 43 Tore aus dem ersten Spiel nicht sehr stark am Gegner gelegen hatte. Also – Auf geht’s! Und das war eine klare Kiste. Wir spielen zu Hause, und da sind wir Chef auf dem Platz schienen die Gesichter nach 10 gespielten Minuten zu sagen. Nur ganz zu Beginn führten die Gäste 1-0 und 2-1. Dann drehte sich aufgrund einer tollen Abwehr das Blatt. Zwei starke Spieler im Rückraum der Gäste waren bei Niki und Jonas abgemeldet. Die Anderen hielten die weiteren 4 Spieler ebenfalls toll in Schach. So konnten unsere Jungs bis auf 8-3 davonziehen. Und wenn es so toll läuft, dann machen wir einfach mal ein paar lässige Minuten und siehe da, der Vorsprung schmolz bis zur Halbzeit auf 10-8 zusammen. Aber in der zweiten Hälfte waren alle wieder sofort wach auf dem Platz. Die Führung gaben die Jungs von Trainer Gregor Berger nicht mehr aus der Hand. Es war zwar noch das eine oder andere mal knapp, aber diesmal waren Auswechselspieler dabei, und die notwendigen Pausen ließen unsere Jungs das Tempo bis zum Schluss hoch halten. Als dann einige Minuten vor Ende die 4-Tore Führung erzielt wurde, waren die Punkte im Sack. Souverän brachten die Kids das Ergebnis durchs Ziel und ließen dabei keinen Zweifel mehr aufkommen wer heute als Sieger das Feld verlassen würde. Das Endergebnis von 26-21 zeigte einen mit viel Einsatz erreichten und klar verdienten Sieg. Toll gemacht Jungs sagten auch die zahlreichen Zuschauer. Die Torschützen waren heute: Niki 2, Linus 2, Florian 7(2), Kilian 1, Jonas 4, Alex D. 4, Alex R. 1, Sebastian 5.

Nächste Woche geht es am Sonntagnachmittag zum Auswärtsspiel nach Krefeld-Bockum. Alle Spieler freuen sich auf zahlreiche Fans, die unsere Jungs anfeuern wollen.
Termine
-

Fanszene
Fanszene Anrath
Leineweber Echo
Theos-Leineweber-Echo Tabellen,

Zahlen,

Berichte
Geschäftsstelle
Geschäftsstelle