Infos
Trainerinfo
Tore Hochheideweg nach Trainingsende richtig deponieren: Hinweis
Nächste Spiele
-

Sand, Sonne, Sieg - A2 Mädels beim 2. Ittertaler-Beachcup



Am Samstag, den 27.08.2016 spielte die weibliche A2-Jugend zur Vorbereitung auf die Saison 2016/2017 beim 2. Ittertaler Beachcup. Um mit Spaß in die neue Saison zu gehen hat Trainer P. Lichy bewusst dieses Turnier ausgesucht. Im gut gefüllten Ittertaler Freibad fand der Beachcup statt und es bot sich für den Trainer die Möglichkeit sein Team mal 4-5 Stunden beisammen zu haben.

Bei sommerlichen Temperaturen um die 30 Grad bot sich ein perfektes Ambiente. Erst Sport treiben und dann ab ins kühle Nass. Oder anders gesagt. Erst die Arbeit, dann das Vergnügen. Trainer P. Lichy gab für diesen Tag nur ein Ziel aus: Spaß haben!!! Da es bei diesem Turnier keine A-Jugendkonkurrenz gab, starteten wir abermals bei den Damen bis einschließlich Bezirksliga.

Erster Prüfstein sollten die jungen Damen aus Köln-Flittard sein, mit denen wir seit dem Beachturnier in Kerpen im Juni, ein freundschaftliches Verhältnis aufgebaut haben. Unsere Freunde starteten ebenfalls als A-Jugend. In Kerpen chancenlos und in allen Belangen auf Sand unterlegen spielten unsere Mädels diesmal gut mit und schafften es sogar, zwar etwas glücklich, die erste Halbzeit mit 11:10 für sich zu entscheiden. In der zweiten Halbzeit spielten unsere Mädels weiter Ihren Spielstill runter. Nina und Lara standen sicher mit Dilara in der Abwehr und ließen auch die beiden Torhüterinnen Louisa und Anna gut aussehen. Im Angriff zeigten Dilara unterstützt durch Pia und Jessica schöne Kombinationen. Aus einer sicheren Abwehr konnte auch die zweite Halbzeit gewonnen werden und wir hatten die ersten 2 Punkte auf der Habenseite und die Mädels hatten sich die erste Abkühlung im Freibad verdient.

Der zweite Prüfstein die Damen des Solingen SC. Anders als wir hatte die Mannschaft viel Erfahrung vor zu weisen zumindest laut Altersstruktur, so war deren älteste Spielerin 73 Jahr alt, also rein rechnerisch im Schnitt 4,5 mal mehr Erfahrung als unsere Mädels. Nach anfänglicher Unkonzentriertheit im Angriff kamen unsere Mädels besser ins Spiel und gewannen die erste Halbzeit am Ende deutlich. In der zweite Halbzeit das gleiche Bild. Unsere Mädels nutzen neben Ihrer Schnelligkeit vor allem die taktische Überlegenheit bedingt durch einen Doppelwechseln Abwehr/ Angriff gnadenlos aus und gewannen auch die zweite Halbzeit überlegen. Schade das einige unnötige Foul aus Frust auf Seiten der Solingen begannen wurden und somit der Grundgedanke des Beachhandballs (überwiegend körperloses Spiel) leider nicht ganz umgesetzt wurde. Mit 4:0 Punkten nach zwei Spielen schielten die Mädels nun auf den Turniersieg. Damit dieser auch eingefahren werden konnte galt es kühlen Kopf zu bewahren, also ab ins kühle Nass.

Dritter und letzten Prüfstein die Gastgeberinnen vom WMTV. Theoretisch reichte uns ein Halbzeitgewinn, aber nur wollten wir unsere weiße Weste behalten. Dementsprechend motiviert gingen wir ins letzte Spiel. Erneut nutzten wir unsere ersten Chancen nicht. Im Laufe der ersten Halbzeit spielten wir uns dennoch einen deutlichen Vorsprung heraus und gewannen die erste Halbzeit recht deutlich. Der Turniersieg war uns nicht mit zu nehmen, doch die Mädels wollten mehr. Sie erhielten die Aufgabe vom Trainer nochmal alles zu geben und die letzte Halbzeit mit 20 Toren ab zu schließen. Die Mädels nahmen die Aufgabe an und erzielten mit weiterhin schön vorgetragenen Angriffen letztendlich 21 Tore in der zweiten Halbzeit. Mit 21:11 gewannen wir unsere letzte Halbzeit und feierten den Turniersieg. Und Trainer P. Lichy, war froh, dass seine Mädels nicht auf die Idee kamen Ihm auch eine Abkühlung ein zu schenken. Im letzten Turnierspiel feuerten dann unsere Mädels unsere Freunde aus Flittard an, die letztendlich Platz zwei belegten.

Alles in Allem ein sehr schöner Samstagnachmittag. Ein großer Dank geht an das OrgaTeam des WMTVs um Sascha, welches ein hervorragendes Turnier ausrichtete und wir hoffen nächste Jahr wieder dabei sein zu können. Nach dem Turniersieg kehrten wir noch kurzer Hand beim Edelamerikaner ein, ehe die Mädels und der Trainer noch den schönen Sommerabend genossen.

Sieger
Termine
Mo. 18.09. 19:00 Uhr
Abteilungsversammlung Handball i
Leineweberhalle
Sa. 07.10. 19:00 Uhr
JHV TV Anrath i
Enn de Spoul

Fanszene
Fanszene Anrath
Leineweber Echo
Theos-Leineweber-Echo Tabellen,

Zahlen,

Berichte
Geschäftsstelle
Geschäftsstelle