Infos
Trainerinfo
Tore Hochheideweg nach Trainingsende richtig deponieren: Hinweis
Nächste Spiele
-

1. Damen ASV Süchteln - TV Anrath 22:20 (9:8)



Im Spitzenspiel beim derzeitigen Tabellenführer aus Süchteln gelang unserer 1. Damenmannschaft leider nicht der gewünschte Erfolg. Am Ende behielten die Gastgeberinnen aus Süchteln letztendlich verdient mit 22:20 die Oberhand.

Erfreulich aus Sicht der Anratherinnen war die Tatsache, dass nach 9 monatiger Verletzungspause unsere Kreisläuferin Saskia Jacobs ein durchaus gelungenes Comeback feierte.

Von Beginn an entwickelte sich ein Spiel auf Augenhöhe, in dem keine der beiden Mannschaften sich entscheidend absetzen konnte. Durch techn. Fehler im Angriff sowie Abstimmungsproblemen in der Abwehr gelang es dem ASV Süchteln sich auf 6:3 abzusetzen. Auch wurden 2 Siebenmeter vergeben. Durch Umstellungen in Abwehr und Angriff gelang es uns wieder auszugleichen. Dennoch gingen die Süchtelnerrinnen mit 9:8 in die Halbzeitpause. Nachdem Seitenwechsel ein ähnliches Bild. Probleme im Mittelblock in der Abwehr und im Angriff machte uns die aggressive Deckung der Gastgeberinnen zu schaffen. Trotzdem blieb das Spiel ausgeglichen. Erst 4 schwache Minuten ab der 45. Spielminute ließen uns in Hintertreffen geraten, von dem wir uns nicht mehr erholten (17:13). Aber der Abstand konnte noch auf 2 Tore verkürzt werden.

Damit sind wir erstmal aus dem Titelrennen und werden wir erst mal kleinere Brötchen backen müssen. Jetzt gilt es sich für die kommenden Aufgaben neu einzustellen, denn am kommenden Samstag, 5.11. kommt der Aufsteiger aus Kaldenkirchen in die Leineweberhalle, Spielbeginn ist um 16:00 Uhr.
Termine
-

Fanszene
Fanszene Anrath
Leineweber Echo
Theos-Leineweber-Echo Tabellen,

Zahlen,

Berichte
Geschäftsstelle
Geschäftsstelle